#1 Owncloud von Karlund 25.01.2017 07:29

Owncloud ist eine kostenlose Cloud-Software, die sämtliche Funktionen wie die bekannten Anbieter (Dropbox, OneDrive) bietet, aber auf dem eigenen NAS oder Server installiert wird. Zudem bietet Owncloud noch die Möglichkeit, Daten serverseitig mit AES 156 oder 256 Bit zuverschlüsseln. Ich bin am überlegen ob meinen Dropbox-Account verwerfe und dafür lieber eine Owncloud nutze.

Hat schonmal jemand mit Owncloud gearbeitet und kann eventuell davon berichten?

https://owncloud.org/features/

#2 RE: Owncloud von MOX 25.01.2017 10:50

avatar

Erfahrung, noch keine.

Owncloud existiert seit ca. 6Jahren, sollte also was solides sein.
Wie die Technik dahinter ist werden wir sehen wenn wir es mal getestet haben.
Ich werde es mir mal anschauen. Hat mich neugierig gemacht.
Werde gleich mal Nacktbilder hochladen. ;-)

#3 RE: Owncloud von Bindi 25.01.2017 10:56

avatar

Jup hatte ich am laufen auf einem Raspberry Pi V1. Aufgrund der Hardware etwas inperformant was ich mal nicht in die Bewertung aufnehme, kritisch war das zerschießen von Daten bei Updates. Seafile hatte ich z.B. auch mal am laufen und es lief besser.
Problem an Owncloud ist auch der fehlende Windows Server.

Was genau hast du denn vor? Daten tauschen würde ich SFTP nehmen. Oder soll auch terminplaner ect alles bei dir laufen?

#4 RE: Owncloud von Karlund 27.01.2017 16:28

Hauptsächlich mobil auf Daten zugreifen können und Datein austauschen können. Die zusätzlichen Features sind nett, aber nicht besonders wichtig für mich, außer die Verschlüsselung. Ich habe meine Cloud-Datein eben gerne zuhause und nicht auf Servern von Microsoft oder Dropbox.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz